Mein MILANO Schwimmgym

2. Platz (1)

Im Milano Turnanzug Fanatic als Schwimmgym an der Nagoldtalsperre (8. Juli 2017).

Teilen

Kommentare 4

  • du siehst toll aus
  • Ach, eine schöne Farbe
  • Finde ich von der Farbgebung her sehr elegant. Der Glanz tut sein Übriges.
    Zwar schon auffällig, aber nicht "schreiend". Der Stil gefällt mir.
    P.S. Gibt´s da viel zu sehen beim schnorcheln?
    • Hallo Lycwolf,
      danke für das freundliche Kommentar.
      Nun "auffällig" ist es sowieso, wenn man(n) im "Schwimmgym" auftritt, einfach weil das ungewöhnlich (aber nicht schlecht !) ist.
      Warum dann nicht eben auch ein "schickes Design" !?
      Zu sehen gibt es da wirklich nicht viel.
      Nur direkt in Ufernähe ein paar kleine Fische und "Kraut".
      Ganz unten sind aber auch noch ein paar geflutete Gebäude.
      Der See wird zwar daher auch von Hobbytauchern regelmäßig besucht (die waren zeitgleich auch diesmal wieder da) aber die Sicht ist wirklich nicht berauschend.
      Für mich benutze ich da Schnorchel und Brille einfach als Ergänzung zum bequemen Langstreckenschwimmen mit Flossen.
      Lustig ist auch, wenn Du dann mit diesen Utensilien in der Hand an der Uferstraße wieder zurückläufst:
      Da denken alle, daß der Schwimmgym einfach so dazugehört...